Konzept zur Förderung der Sozialkompetenz

Die Förderung der Sozialkompetenz unserer Schüler/innen liegt uns sehr am Herzen.  Daher haben wir folgende Bausteine in unseren Schulalltag fest integriert:

 

 

 

  • 2 er Gespräch
  • STOPP-Regel
  • Schul- und Klassenregeln
  • Klassenrat
  • Kinderkonferenz
  • Mein Körper gehört mir

 

Im letzten Jahr wurde zum ersten Mal auch ein Coolness-Training von Frau Monika Höfer, (Kindheitspädagogin B.A.) im Jahrgang 3 durchgeführt. Kollegen und Eltern fühlten sich gleichermaßen angesprochen.

 

Alle waren sich einig, dass wir als Schulgemeinschaft kooperatives Verhalten und den respektvollen Umgang weiter miteinander einüben wollen und das Coolness-Training eine sinnvolle Ergänzung unserer oben genannten Bausteine ist. Durch das Sponsoring unseres Fördervereins war und ist dies weiterhin möglich.

 

Zeitlicher Umfang: 5 x 2 Stunden

 

Zeitpunkt: im 3. Schuljahr, nach individueller Absprache

 

Kosten: Übernimmt der Förderverein

 

 

 

Ziele

 

Das Coolness-Training vermittelt die Kompetenzen, die der Schüler benötigt, um in schwierigen Situationen angemessen reagieren zu können.

 

  • Erlernen von Regeln und Normen
  • Vorschauendes Handeln einüben
  • Respektvoller Umgang mit anderen
  • Über das eigene Handeln und Verhalten nachdenken
  • Übernahme von Verantwortung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Aufdecken von Rechtfertigungsverhalten
  • Verhandeln lernen
  • Konfliktlösungsstrategien entwickeln
  • Grenzen setzen können und akzeptieren