Schuljahr 2021/22

Fortbildung des Kollegiums

Am Dienstag, den 17.05.22 nahm das Kollegium der Regenbogenschule an der schulexternen Fortbildung "Schreiben - Individuelle und gemeinsame Lernwege" in Marl teil.

Online-Elternabend für die Eltern der Schulneulinge

Liebe Eltern der Schulneulinge,

wir laden Sie herzlich zu Ihrem ersten Elternabend ein, der am Dienstag,

dem 24.05.22 von 19.30-20.30 Uhr per Videokonferenz stattfinden wird.

 

Zugangslinkhttps://moers.bbb-meeting.de/b/reg-6lu-ka3-epi

 

Stadtradeln 2022

Vom 08. Mai bis 28. Mai 2022 findet das diesjährige STADTRADELN statt und natürlich nimmt auch die Regenbogenbogenschule wieder teil.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man jeden Tag fährt oder eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Einfach auf HIER registrieren, dann dem Team Regenbogenschule beitreten und ab dem 08. Mai Kilometer für unsere Schule sammeln! Alle, die in der Stadt Moers wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen und das Team Regenbogenschule unterstützen.

Tag des Hockeysports beim Moerser TV

 

Am 1. Mai gibt es die Möglichkeit, einen tollen Teamsport beim Moerser TV kennenzulernen. Der Schnupperkurs findet von 10-12 Uhr auf dem Hockeyplatz Filder Benden statt. Auch die Eltern dürfen gerne mitmachen. Der Verein stellt das Equipment zur Verfügung und hat einen interessanten Parcours vorbereitet.

 

 

 

Das Team der Regenbogenschule wünscht Ihnen ein frohes Osterfest im Kreise Ihrer Familie!

Ferienaktion - Mithilfe beim Bau der BMX-Dirtbahn gesucht

Schulkleidung

Vom 01.- 30. 04.22 können wieder T-Shirts, Pullis und Hoodies mit dem Logo der Regenbogenschule bestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Penguin’s Days „1 vor dem Anderen“

29.03.22

Mit großer Vorfreude und Aufregung erwarten die Kinder den Beginn des Theaterstücks "1vor dem Anderen" im Forum der Regenbogenschule.

In dem interaktiven Stück geht es um Gemeinschaft, Mobbing und Kinderrechte. Zum Schluss bekommen alle Kinder ein Geschenk, einen kleinen Leuchtstern mit einer 1, der sie an das 1. Grundgesetz erinnern soll:

 

"Die Würde des Menschen ist unantastbar!"

 

Förderverein wählt einen neuen Vorstand

 

27.03.22

 

 

Wir bedanken uns für die großartige Arbeit des bisherigen Vorstands...

und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team im Vorstand des Fördervereins.

Karneval in der Regenbogenschule

Auch ohne unseren traditionellen Karnevalsumzug gab es heute viele Süßigkeiten für die Kinder der Regenbogenschule. Vielen Dank an alle Eltern, die gespendet haben.

 

1263 Euro für die Mahabba Schule in Kairo

Liebe Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule, liebe Eltern,

 

ich möchte meine unendliche Begeisterung über euren unermüdlichen Einsatz, die Kreativität und den Fleiß auf diesem Wege zum Ausdruck bringen.

Trotz Pandemie, übertreffen Sie/Ihr euch alle immer wieder selbst in Ihrem/Eurem Engagement für die Kinder der Mahabba Schule! Als ich das wunderbare Video der Schülersprecherin und des Schülersprechers gesehen habe, war ich unendlich glücklich!

Wie wunderbar ist es zu sehen und zu hören, dass in dieser für uns alle sehr speziellen Pandemiezeit die Kinder in Ezbeth El Nakhel nicht vergessen, sondern besonders herzlich bedacht wurden und werden.

Im Namen der Schülerinnen und Schüler der Mahabba Schule und im Namen des Kirchenkreises Moers darf ich Ihnen allen unseren tiefen Dank aussprechen!!!

Herzliche Grüße an alle Mitwirkenden - möge Gottes reicher Segen Sie alle behüten und bewahren!

 

Mit großer Dankbarkeit,

Ihre Sr. Bettina

 

 

Übersicht über die aktuell gültigen Quarantäne-Regeln

Weitere Hinweise und Handlungsempfehlungen für Schulen im Umgang mit COVID-19 finden Sie hier.

Das Hygienekonzept der Regenbogenschule Meerfeld, gemäß § 36 Absatz 1 Infektionsschutzgesetz finden Sie hier.

Spieletausch-Pause

 

2. Tauschpause

 

Nachdem die 1. Tauschpause ein großer Erfolg war, haben die Schulsozialarbeiterinnen der Regenbogenschule, Frau Stuztmann und Frau Bülk, jetzt eine weitere Tauschpause organisiert.

 

Am Donnerstag, den 20. Januar dürfen die Kinder wieder Gesellschaftsspiele mitbringen, die sie in der Pause gegen andere Spiele tauschen können. Die Spiele müssen natürlich vollständig und gut erhalten sein.

Anmeldung zur weiterführenden Schule

Liebe Viertklässler-Eltern,

nach der Zeugnisausgabe am 28.01.22 können Sie Ihr Kind an der weiterführenden Schule anmelden. Informationen der Stadt Moers zum Anmeldeverfahren und die Anmeldetermine der einzelnen Schulen finden Sie hier:

 

Anmeldung_weiterfuehrende_Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 979.3 KB

Schulstart am 10.01.22

Liebe Eltern der Regenbogenschule,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und glückliches neues Jahr, verbunden mit der Hoffnung auf eine Entspannung der Situation für uns alle in Laufe des Jahres.

Gleichzeitig scheint uns Omikron derzeit zu überrollen, harren wir der Dinge, die auf uns als Schule zukommen…

 

Wir bitten Sie an dieser Stelle - wie bereits nach den Herbstferien - dringend: Lassen Sie Ihr Kind vor Schulbeginn noch einmal testen! Dies wäre Ihr solidarischer Beitrag zu einem sicheren Schulbeginn in diesem Jahr!

 

Wie bereits im Newsletter vom 17. November ausführlich beschrieben, findet nun das „optimierte Lolli-Testverfahren“ statt. D.h. unabhängig von Ihrem Immunisierungsstatus starten alle Kinder am Montag mit einer Testung!

 

Bitte denken Sie daran, uns sofort zu informieren, wenn sich eine der folgenden Kontaktdaten ändern sollte:

  • 1. Notfallrufnummer,
  • 2. Notfallrufnummer,
  • E-Mail-Adresse (mit der Sie in Moodle registriert sind = Elternaccount) oder Adresse (des Kindes)

Das ist so wichtig, weil Sie über die Kontaktdaten durch das Labor über ein mögliches positives oder negatives Einzeltestergebnis ihres Kindes informiert werden und die vorsorgliche Selbstisolation der Klasse ihres Kindes kann aufgehoben werden.

 

Das Testverfahren gilt verpflichtend auch für alle immunisierten und geimpften Kinder. Daher benötigen wir zum jetzigen Zeitpunkt von keinem geimpften Kind einen Nachweis darüber. Falls dies demnächst nötig sein wird, werden wir Sie darüber informieren.

 

Genesene Schülerinnen und Schüler dürfen in den ersten acht Wochen nach ihrer Rückkehr aus der Isolation nicht am Lolli-Testverfahren teilnehmen. Sie sind deshalb in diesem Zeitraum NICHT NUR von der Testpflicht in der Schule, SONDERN VON DER TESTPFLICHT ALLGEMEIN befreit. Daher sind diese Kinder nicht verpflichtet, an Testtagen der Klassen ein negatives Testergebnis beizubringen.

Dennoch würden wir uns freuen, wenn die betroffenen Familien aus Sicherheitsgründen ab und zu einen Selbsttest mit den Kindern durchführen würden.

 

Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind immer mindestens eine Ersatzmaske mitzugeben und besprechen Sie noch einmal die Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Wir freuen uns, Ihre Kinder am Montag gesund wiederzusehen!

Einen schönen Sonntag noch!

 

Herzliche Grüße

Alexandra Kipper & Christine Pannen

Zünde eine Kerze an...

Querflöte: Rebekka Denter

Akkordeon: Birgit Neureuther

Chor: Das Kollegium der Regenbogenschule

Testen in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,

um allen Schulen sowie Schülerinnen und Schülern einen sicheren Übergang in die Weihnachtsferien zu ermöglichen, wird in der letzten Woche wie folgt getestet:

 

Die Klassen 1 und 2 werden am Montag, dem 20.12. und Mittwoch, dem 22.12.2021 getestet.

Die Klassen 3 und 4 werden am Dienstag, dem 21.12 und Mittwoch, dem 22.12.2021 getestet.

Das heißt: Am Mittwoch, dem 22. Dezember findet eine zeitgleiche Testung aller Schülerinnen und Schüler (Volltestung) statt, so dass am Donnerstag, dem 23. Dezember, also am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, nur noch die möglichen Einzeltestungen zur Auflösung der positiven Pools an den Schulen durchgeführt werden müssten. Bitte kontrollieren Sie, ob Sie das entsprechende Einzelröhrchen zu Hause parat haben. Falls nicht, kontaktieren Sie umgehend die Klassenlehrerinnen bis Montag, 20.12.2021.

Da an allen Grundschulen Volltestungen stattfinden, könnte es möglich sein, dass es zu Verzögerungen bei den Laborauswertungen kommen wird.

Falls dies bei Ihnen der Fall sein wird (was wir nicht hoffen), wird sich das Labor mit Ihnen und dem Gesundheitsamt am 23.12 und/oder 24.12. direkt in Verbindung setzen.

Da wieder Maskenpflicht besteht, wird im Falle einer positiven Testung eines Kindes laut Quarantäneanordnung zum jetzigen Zeitpunkt auch nur das betroffene Kind in Quarantäne geschickt. Ausnahme: Mehrere betroffene Kinder in einer Klasse (Ausbruchsgeschehen) oder neue Virus-Varianten. Bleiben Sie bitte auf Ihren privaten Kanälen in Kontakt mit den anderen Familien und handeln Sie weiterhin umsichtig.

 

Am Donnerstag, dem 23.12.2021 endet der Unterricht für alle Kinder um 11.40 Uhr. Die OGS betreut wie gewohnt.

 

Herzliche Grüße

Alexandra Kipper

Erlös des Adventsbasars

Liebe Eltern der Regenbogenschule,

wir möchten uns für die überwältigende Teilnahme an unserem virtuellen Adventsbasar bedanken.So  schnell, wie wir die Präsente aufgebaut hatten, waren sie auch schon verkauft. Damit hatten wir nicht gerechnet (Im nächsten Jahr würden wir auf jeden Fall mehr Präsente bereithalten!). Gerechnet haben wir auch nicht mit einem Erlös von 1263 Euro! (Weckmannverkauf/Basar)

Die christlichen Schwestern des koptischen Ordens "Sisters of St. Mary" und die Mahaba Schule in Kairo werden sich sehr freuen.

Im Januar 2022 werden die Kinderkonferenz-Sprecherin und der Kinderkonferenz-Sprecher Schwester Bettina (stellvertretend für den Kirchenkreis Moers) unsere Spende übergeben.

 

Herzliche Grüße

Alexandra Kipper

 

Maskenpflicht am Sitzplatz

Liebe Eltern,                                                                                                   01.12.21

wie das Ministerium gerade offiziell per Mail mitgeteilt hat, gilt aufgrund des Infektionsgeschehens ab Donnerstag, 02.12., wieder die Maskenpflicht am Sitzplatz.

 

Die Maskenpflicht hat auch Auswirkungen auf evtl. Quarantäneanordnungen. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen.

Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztagsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Alexandra Kipper

Rektorin

Unser Regenbogen-Adventskalender

 

 

In diesem Jahr gibt es einen digitalen Adventskalender für die Kinder der Regenbogenschule. Schon neugierig?

Am 1. Dezember dürft ihr das erste Türchen öffnen.

Unser virtueller Adventsbasar

Leider können wir unser alljährliches Adventskonzert mit Adventsbasar - wie im letzten Jahr - auch in diesem Jahr nicht durchführen. Absagen wollen wir aber nicht unsere Unterstützung der Mahaba Schule in Kairo, die wir mit dem Erlös des Basars finanzieren.

Die Mahaba Schule in Kairo wird von christlichen Schwestern des koptischen Ordens "Sisters of St. Mary" geleitet. Hier werden christliche und muslimische Kinder unterrichtet, die am Rande von Kairo im Müll leben. Ohne die Schule, die auch für Kleidung, gesunde Ernährung und ärztliche Versorgung sorgt, hätten die Kinder dort keine Zukunftschance. Gemeinsam mit dem Kirchenkreis Moers unterstützen wir die Mahaba-Schule bereits seit dem Schuljahr 2000/2001 jährlich mit 1000,00 €. Weitere Informationen zur Mahaba Schule finden Sie hier.

Um die Mahaba Schule unterstützen zu können, bieten wir Ihnen, liebe Eltern, in diesem Jahr weihnachtliche Präsente virtuell an. Beteiligt haben sich die Schülerinnen und Schüler in den Klassen und Stufen, im Offenen Ganztag und in den Arbeitsgemeinschaften (Filzen, Nähen, Holzwerkstatt). Hier auf unserer Homepage erhalten Sie einen Überblick über all die wunderbaren Präsente, die Sie erwerben können.

 

Und so funktioniert es:

Sie haben die Möglichkeit sich alle Präsente hier auf unserer Homepage anzusehen. Ihr Kind hat die Möglichkeit sich alle Präsente in der Schule anzusehen. Am Freitag, den 26. November 2021 bekommen Sie einen „Bestellzettel“ für zu Hause, auf dem Sie einen Überblick über die angebotenen Präsente und deren Preise erhalten. Und dann heißt es schnell sein:

 

  • Füllen Sie den Bestellzettel aus.
  • Legen Sie den errechneten Betrag in einem Briefumschlag und geben Sie diesen, gemeinsam mit dem Bestellzettel, wieder mit in die Schule.
  • Geben Sie Ihrem Kind auch eine passende Tüte mit, in der die Präsente sicher mit nach Hause transportiert werden können.
  • Die Klassenlehrerin packt Ihnen dann die gewünschten Präsente ein (Achtung: Solange der Vorrat reicht!) und gibt Ihrem Kind die Präsenttüte mit nach Hause.

 

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

 

Für das Team der Regenbogenschule

Alexandra Kipper, Rektorin

Klimaschutz Schule

Aufgrund unserer vielfältigen Projekte zum Klimschutz erhielt die Regenbogenschule jetzt von der Stadt Moers die Auszeichung zur KliMo-Schule.

Bücherei Repelen demnächst an einem neuen Standort

Nach 44 Jahren wechselt die Bibliothekszweigstelle Repelen den Standort. Nach umfassender Neumöblierung und Modernisierung wird sie im Frühjahr 2022 für Sie am neuen Standort, Lintforter Str. 86, öffnen.

Der letzte Öffnungstag am alten Standort ist der 03.12.2021. Alle bis dahin entliehenen Medien werden automatisch während der gesamten Schließphase verlängert. Die Zweigstelle bleibt weiterhin unter 7 22 73 erreichbar.

Während der Schließung stehen Ihnen die Zweigstelle in Kapellen sowie die Hauptstelle auf der Wilhelm-Schroeder-Straße zur Verfügung.

 

Klimaschutzpreis Kreis Wesel - Online Abstimmung

Liebe Eltern,

die Kinderkonferenz der Regenbogenschule hat sich mit unserem Projekt „Kaufst du noch oder tauschst du schon? Mach mit bei der 1.Tauschpause der Regenbogenschule“ um den Klimaschutzpreis des Kreises Wesel 2021 beworben.

Bis Sonntag, 21. November 2021 kann noch online für unsere Schule abgestimmt werden. Bitte unterstützen Sie uns und nutzen diesen Link.

 

Herzliche Grüße

Alexandra Kipper, Rektorin

Sankt Martin

Laternen, Sankt Martin auf dem Pferd, Martinslieder, strahlende Kinderaugen und eine Schnitzeljagt, Sankt Martin an der Regenbogenschule...

 

Die Dritt- und Viertklässler machten sich in ihrer Klassengemeinschaft mit Laternen, einem Tablet und Martinsliedern auf den Weg. Mit Hilfe einer Parcours-App steuerten die Kinder verschiedene Stationen an. Hier mussten Fotoaufgaben erledigt oder Quiszfragen beantwortet werden. Am Zielort wurden die Klassen von den Eltern empfangen. Die Erst- und Zweitklässer trafen sich zeitversetzt an der Schule. Begleitet von Sankt Martin auf dem Pferd, begaben sie sich von dort mit ihren Laternen auf den Martinszug. Natürlich gab es auch in diesem Jahr für alle Kinder wieder Weckmänner zur Stärkung.

Optimierung des "Lolli-Testverfahrens"

Informationen der Bezirksregierung zur Optimierung des „Lolli-Testverfahrens“ nach den Weihnachtsferien

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die „Lolli-Tests“ gelten allgemein als ein erfolgreich eingeführtes und etabliertes Testverfahren, welches mittlerweile auch eine wichtige Bedeutung für die Eindämmung des Infektionsgeschehens in der gesamten Gesellschaft erlangt hat. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts, und sorgen dafür, dass Ihre Kinder die mit Abstand am besten kontrollierte Altersgruppe sind. Gleichwohl bestehen Chancen, das Testverfahren für alle an dem Projekt Beteiligten zu verbessern und so Entlastung und Planungssicherheit zu schaffen – für die Kinder, für die Lehrkräfte aber insbesondere auch für Sie als Erziehungsberechtigte.

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen Informationen zur Optimierung des Testverfahrens an unseren Schulen in der Zeit nach den Weihnachtsferien zukommen lassen.

 

Im Kern sollen Ihre Kinder an den Testtagen zusätzlich zum Pooltest einen Einzel-Lolli-Test in der Schule durchführen, der als sogenannte „Rückstellprobe“ mit an die Labore gesendet wird. Diese wird nur im Falle eines positiven Pooltestergebnisses direkt durch das Labor ausgewertet. Andernfalls erfolgt eine fachgerechte Entsorgung durch die Labore.

 

Im Konkreten bedeutet die Änderung für Sie folgendes:

 

Schritt 1: Pooltestung am Testtag

 

Negative Pool-Testung

Der im Alltag wahrscheinliche Fall einer negativen Pool-Testung bedeutet, dass kein Kind der getesteten Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall erhalten Sie keine Rückmeldung von Seiten des Labors und Ihr Kind kann in der Ihnen bekannten Form weiterhin am Unterricht teilnehmen.

 

Positive Pool-Testung

Sollte eine positive Pool-Testung auftreten, bedeutet dies, dass mindestens eine Person der Pool-Gruppe Ihres Kindes positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall kann in der verbesserten Teststrategie das Labor auf die in der Schule bereits entnommenen Rückstellproben der Kinder zurückgreifen. Das bedeutet, dass Sie, anders als bisher, keinen weiteren Abstrich mehr zu Hause durchführen müssen und somit auch der zusätzliche Weg zur Abgabe der Einzelprobe an die Schule entfällt. Der Einzeltest kann somit direkt von den Laboren ausgewertet werden.

 

Schritt 2: Ergebnisübermittlung der Rückstellprobe bis 6:00 Uhr am Folgetag der Testung

 

Bereits um 06:00 Uhr am Morgen nach der Pooltestung steht Ihnen das Einzeltestergebnis zum Abruf zur Verfügung. Je nach Labor wird Ihnen das Ergebnis direkt entweder per E-Mail oder per SMS zugeschickt.

 

Negative Rückstellprobe Ihres Kindes

Erhalten Sie die Nachricht, dass das Testergebnis der Rückstellprobe Ihres Kindes negativ ausgefallen ist, so kann Ihr Kind noch am selben Tag am Unterricht teilnehmen. Über Ausnahmen für Kinder mit engem Kontakt zu einem infizierten Kind (Sitznachbar) entscheidet weiterhin das Gesundheitsamt.

 

Positive Rückstellprobe Ihres Kindes

Erhalten Sie die Nachricht, dass das PCR-Testergebnis der Rückstellprobe Ihres Kindes positiv ausgefallen ist, wird das Gesundheitsamt durch die Labore informiert und es gilt die Pflicht für Ihr Kind, sich in Quarantäne zu begeben.

Voraussetzung für die organisatorische Umstellung auf das neue Testsystem ist eine einmalige Registrierung aller am Lollitest-Verfahren teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit den dazu erforderlichen Stammdaten bei den Laboren. Dabei werden folgende Stammdaten erfasst: Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht des Kindes und aktuelle Kontaktangaben der/des Erziehungsberechtigten zur Befundübermittlung (Handynummer und E-Mail). Diese Registrierung wird im Zeitraum vom 16. bis zum 30. November 2021 von den Schulen durchgeführt

 

Die Schulen benötigen dafür von Ihnen jeweils eine aktuelle Mobilnummer und Emailadresse, die an die Labore kommuniziert und für die Befundübermittlung durch die Labore verwendet werden. Dies ist erforderlich, damit Sie direkt von den Laboren über die Befunde Ihres Kindes informiert werden können. Sollte sich bei Ihnen im Laufe der Zeit Ihre Mobilnummer oder E-Mail-Adresse verändern, so teilen Sie dies bitte umgehend der Schule mit. Nur so kann ein sicherer Schulbetrieb für alle gewährleistet werden.

 

Die direkte Information der Labore durch das optimierte Lollitest-Verfahren wird Ihnen und Ihrem Kind mehr Sicherheit für die Planung Ihres persönlichen Alltags geben.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (Tel. 0211-475-4110).

Mit freundlichen Grüßen

 

Mathias Richter (Bezirksregierung)

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bezirksregierung.

 

Neue Lehramtsanwärterinnen

Wir freuen uns sehr, Frau Denter und Frau Frankenberg, zwei neue Lehramtsanwärterinnen, an der Regenbogenschule begrüßen zu dürfen.

Frau Denter und Frau Frankenberg werden an unserer Schule die 18 monatige schulpraktische Phase ihrer Ausbildung absolvieren.

Herzlich willkommen!

Verabschiedung von Frau Jaworowski

29.10.21

Als Lehramtsanwärterin begann Frau Jaworowski am 04.05.2020 ihren Dienst an der Regenbogenbogenschule, als Grundschullehrerin verabschiedete Sie sich heute von uns.

 

Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute für Ihre Zukunft und bedanken uns für ihr Engagement, ihre tollen Ideen und ihre Hilfsbereitschaft!

Extrazeit zum Lernen - Auf die Bücher, fertig, los!

In der ersten Woche der Herbstferien konnten in der Regebogenschule 24 Kinder aus den Klassen 2-4 an dem Projekt „Auf die Bücher, fertig los!“ teilnehmen. Projektort war der Leseraum, wo die Kinder Zugang zu einem reichhaltigen Angebot an Büchern hatten. Neben der eigenen Leseszeit gab es Zeit zum Vorlesen und für das kreative Gestalten des Gelesenen. Mit Hilfe der Moodle Plattform konnten die Fortschritte der Lesefähigkeit für die Kinder sichtbar gemacht werden.

Wahl des Schülersprechers und der Schülersprecherin

In der Woche vor den Herbstferien fand die Kinderkonferenz an der Regenbogenschule statt.

In einer spannenden Stichwahl wurden Leo und Emilia aus der 3a zum Schülersprecher und zur Schülersprecherin gewählt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Schulsozialarbeit

Wir freuen uns, eine weitere Schulsozialarbeiterin an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Frau Karaman wird Montags von 11.30- 15.00 Uhr und Mittwochs von 8.00 - 9.30 Uhr an der Regenbogenschule tätig sein.

Herzlich willkommen!

Die Klassentiere der Stufe 2

Was für eine Aufregung!

Nach den Sommerferien waren Eule Egon, Saurierin Suri und Waschbärin Wilma verschwunden. Wie wir im Nachhinein erfuhren, war ihnen in den Ferien langweilig. Also haben sie ihre Sachen gepackt, noch schnell einen Corona-Test gemacht und dann ging es quer durch Europa, von wo sie den Kindern regelmäßig Briefe schickten...

 

...dann, am Mittwoch vor den Herbstferien, eine Durchsage: "Die Kinder der Stufe 2 bitte zum Haupteingang kommen." Hier war ein Oldtimer vorgefahren und im Fahrzeug saßen die drei Klassentiere - zurück von ihrer Europareise.

Schulkleidung der Regenbogenschule

ACHTUNG: Der Shop ist nur noch bis Sonntag, den 26.9.2021, geöffnet!

 

Liebe Eltern,

im Zeitraum vom 30.08. bis 26.09.21 können Sie im "Onlineshop Regenbogenschule" nachhaltig und fair produzierte Schulkleidung mit dem Logo der Regenbogenschule bestellen.

Wenn Sie sich Muster der T-Shirts und Sweatshirts anschauen möchten, ist dies von Montag bis Freitag im Zeitraum von 7.45 bis 8.10 Uhr vor dem Haupteingang der Schule möglich.

Weitere Informationen zum Bestellvorgang finden Sie auf dem Flyer des Fördervereins (zum Download bitte PDF anklicken).

Wenn Sie noch Fragen haben, gibt Ihnen Joe Kunze vom Förderverein der Regenbogenschule gerne Auskunft (0173 518 35 97).

Schulkleidung der Regenbogenschule Meerfeld
Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.1 KB

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Die Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 2022/23 findet an folgenden Terminen statt:

 

Montag, 25. Oktober 2021, von 15 bis 17 Uhr

 

Dienstag, 26. Oktober 2021, von 15 bis 17 Uhr

 

Mittwoch, 27. Oktober 2021, von 15 bis 17 Uhr

 

Donnerstag, 28. Oktober 2021 von 15 bis 18 Uhr

 

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie Ihr Kind an der Regenbogenschule anmelden möchten. In diesem Jahr vergeben wir Online-Termine für die Anmeldung. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich online.

 

Eine Terminbuchung ist bis zum 08.10.2021 möglich.

 

Nach der Terminbuchung (Schritt 1) müssen Sie sich die Anmeldungsformulare herunterladen und ausfüllen (Schritt 2). Sie können die Formulare auch ausdrucken, ausfüllen, einscannen und an die Schule schicken oder in den Schulbriefkasten vor dem Haupteingang einwerfen.

 

Wenn Sie für Ihr Kind einen OGATA-Platz benötigen, füllen Sie das entsprechende Formular aus. Bei Nicht-Abgabe des Formulars für einen OGATA-Platz gehen wir davon aus, dass keine Nachmittagsbetreuung benötigt wird!

 

Wenn Sie Ihr Kind zum herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) anmelden wollen füllen Sie zusätzlich das entsprechende Formular aus (siehe separates Pdf-Formular zum Herunterladen).

 

Außerdem sind weitere Unterlagen den Anmeldeunterlagen beizufügen:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopien der MMR-Impfung (Masernimpfnachweis)
  • Sollte Ihr Kind schon an Corona erkrankt und genesen sein, bitten wir um Einreichung einer Kopie dieses Schreibens.

Wichtig:

Wenn beide Elternteile sorgeberechtigt sind, müssen die Formulare auch von beiden Elternteilen unterschrieben sein. Liegt ein alleiniges Sorgerecht vor, ist dieses mit Urteil bzw. Verfügung in Kopie zu belegen.

 

Alle Unterlagen müssen umgehend/zeitnah nach der Online-Terminbuchung eingereicht werden (in Papierform oder per Email).

 

 

  • Kommen Sie bitte mit Ihrem Kind zum vereinbarten Termin zur Regenbogenschule.
  • Für die Anmeldung brauchen wir das farbige Anmeldeformular der Stadt Moers im Original. Bitte bringen Sie dies zur Anmeldung mit. Auch dieses Formular muss von beiden Elternteilen unterschrieben werden, wenn beide Elternteile sorgeberechtigt sind. Liegt ein alleiniges Sorgerecht vor, ist dieses mit Urteil bzw. Verfügung in Kopie zu belegen.
  • Bitte kommen Sie unbedingt 5 Minuten vor Ihrem Termin, damit wir den 3G-Nachweis kontrollieren können (Impfnachweis, aktueller Schnelltest bei einer offiziellen Teststelle oder Genesenen-Nachweis)!
  • Der Wartebereich befindet sich vor dem Haupteingang der Schule.
  • Es besteht eine Maskenpflicht im Schulgebäude (auch für die Kinder) und in allen Bereichen, in denen der Abstand nicht gewahrt werden kann.

Schritt 1: Online-Terminvereinbarung

Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer 02841-42900 für die Terminvergabe zur Schulanmeldung. Falls Sie niemanden erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück!

Schritt 2: Unterlagen zur Schulanmeldung

Bitte laden Sie die Anmeldungsformulare herunter und füllen Sie diese aus. Sie können die Formulare auch ausdrucken, ausfüllen, einscannen und an die Schule schicken oder in den Schulbriefkasten vor dem Haupteingang einwerfen.

Unterlagen zur Schulanmeldung 2022_20223
Adobe Acrobat Dokument 8.4 MB

 

Wenn Sie Ihr Kind zum herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) anmelden möchten, laden Sie bitte dieses Formlar herunter und bringen es zur Schulanmeldung mit.

Anmeldung herkunftssprachlicher Unterricht
Anmeldung_herkunftsssprachlicher_Unterri
Adobe Acrobat Dokument 818.8 KB
Informationsblatt herkunftssprachlicher Unterricht
Informationsblatt_herkunftssprachlicher_
Adobe Acrobat Dokument 151.6 KB

Mutter/Vater - Kind Nähwerkstatt an der Regenbogenschule

Sie haben Spaß am Nähen oder möchten es zusammen mit Ihrem Kind ausprobieren? Dann kommen Sie in unsere Nähwerkstatt! Hier können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind und den OGS-Mitarbeiterinnen Barbara Freise, Rita Anthes und Philo Johnen ein tolles Nähprojekt (Loop Schal, Tasche oder Lunchbag) umsetzen. Sie dürfen gerne, wenn vorhanden, Ihre eigene Nähmaschine mitbringen. Einige Nähmaschinen, insbesondere für Kinder, sind vorhanden. Um uns auf Sie und die Kinder konzentrieren zu können, wollen wir die Gruppengröße auf 5 Elternteile mit ihren Kindern beschränken. Eine vorherige Anmeldung und Zusage durch uns ist daher notwendig! Es gilt die 3G Regel. Pro Familie entsteht eine einmalige Kostenpauschale von 5 €.

Dieses Projekt wird zur Zeit für die Stufe 2 angeboten, Stufe 3, 4 und 1 werden folgen. Wir werden Sie über Moodle informieren, wenn der Termin für die Stufe Ihres Kindes feststeht. Dann erfahren Sie auch, wie Sie sich anmelden können.

 

Das Team der Nähwerkstatt - Barbara Freise, Rita Anthes und Philo Johnen - freut sich auf eine gemeinsame kreative Zeit mit Ihnen!

Kinderchor in Repelen

Fototermine

Liebe Eltern,

die Fototermine sind am Donnerstag, dem 02.09. und am Freitag, dem 03.09.21

Den Termin für Ihre Klasse teilt Ihnen die Klassenlehrerin Ihres Kindes mit.

 

Foto Bayer wird diesmal keine Fotomappen liefern. Sie erhalten nach dem Fototermin einen QR Code. Hiermit können Sie sich die Fotos ihres Kindes und das Klassenfoto anschauen und online bestellen.

 

Kinderfest des Vereins "Jugendheime Moers e.V."

 

Zu einem Abschiedsfest läd der Verein "Jugendheime Moers e.V." am 29.08.21 ein. Es erwarten euch Zauberer, ein Trommel- und ein Tanzworkshop, Kinderschminken, ein Spielmobil, Seifenblasen, Bogenschießen, ein Stratosphärenballon und viele weitere tolle Aktionen.

Mehr Informationen im Flyer:

Flyer Kinderfest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Einschulungsfeier

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass wir heute 65 aufgeregte und neugierige Erstklässler und Erstklässlerinnen und ihre Eltern in der Regenbogenschule begrüßen durften. Nach einer kleinen Feier mit einem musikalischen Rahmenprogramm der Klassen 2a und 4b und einem Theaterstück der Klasse 4c, lernten die Kinder ihre Klassen kennen und hatten ihre erste Unterichtsstunde in der Regenbogenschule.

Die Klassentiere Esel Eddi, Drache Dora und der blaue Elefant wurden natürlich auch eingeschult.

Vom Förderverein bekam jedes Kind eine liebevoll gefüllte Regenbogentüte geschenkt.

 

Informationen für die Schulneulinge

Liebe Eltern der Schulneulinge,

 

bald ist es soweit: Ihr Kind kommt am Donnerstag, den 19. August 2021 in die Schule. Dies ist für Ihr Kind, aber sicherlich auch für Sie ein besonderes Ereignis, dem Sie freudig und gespannt entgegenblicken.

Der Einschulungstag soll für alle Beteiligten ein schöner Tag werden. Ziel ist, dass dieser Tag trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie feierlich und möglichst unbeschwert verläuft.

Das bedeutet nach dem heutigen Stand konkret, dass die bekannten Hygienemaßnahmen bei der Einschulungsfeier einzuhalten sind:

  • das Tragen von Masken,
  • die Einhaltung von Mindestabständen,
  • die einfache Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden durch Eintrag in Listen

 

Da unsere Einschulungsfeier in der Turnhalle der Schule stattfindet, gelten die jeweils aktuellen Maßgaben für Kulturveranstaltungen nach § 1 Absatz 6 der Coronabetreuungsverordnung in Verbindung mit § 13 der Coronaschutzverordnung.

D.h. zum jetzigen Zeitpunkt: Um den Gesundheitsschutz für alle an der Einschulungsfeier Beteiligten (Schulneuling und Eltern) zu gewährleisten, müssen alle ein negatives Testergebnis vorweisen (mit Ausnahme derer, mit einer Immunisierung durch Impfung oder Genesung). Dieser Test kann bei einem Testzentrum kostenlos („Bürgertest“) durchgeführt werden.

 

Um den organisatorischen Ablauf des Tages zu erleichtern und um zügig mit den Einschulungsfeierlichkeiten beginnen zu können, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie einen Nachweis über ein negatives Testergebnis oder einen Nachweis über eine Immunisierung durch Impfung oder Genesung unaufgefordert bereithalten würden.

 

Aufgrund der coronabedingten Vorgaben (Einhaltung von Mindestabständen) kann jedes Kind nur von zwei Personen begleitet werden. Für weitere Personen, auch für Geschwisterkinder, ist eine Teilnahme an der Veranstaltung in diesem Jahr leider nicht möglich.

 

Die Einschulung findet für jede Klasse zeitlich versetzt statt. Zwischen den einzelnen Veranstaltungen werden die Stühle desinfiziert. Für jedes Kind und zwei Begleitpersonen sind Plätze reserviert und namentlich gekennzeichnet (Rückverfolgbarkeit der Teilnehmenden).

 

Eselklasse 1a (Fr. Jochums/Frau Binder) 8.30 bis 9.15 Uhr

 

Drachenklasse 1b (Fr. Müller) 9.30 bis 10.15 Uhr

 

Elefantenklasse 1c (Fr. Wettels) 10.30 bis 11.15 Uhr

 

Am Freitag, dem 20.08.21 hat Ihr Kind von 8.00 - 11.40 Uhr Unterricht.

 

Falls Sie sich schon vor Schulbeginn über die Testungen auf das Corona-Virus mit dem „Lolli-Test“ an Grund- und Förderschulen informieren wollen, finden Sie alle Hinweise und Erklärungen hierzu unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Wir wünschen allen Beteiligten einen unvergesslichen Einschulungstag und Ihrem Kind einen guten Start in eine tolle und erfolgreiche Grundschulzeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Kipper, Rektorin

 

Unterrichtszeiten in der ersten Schulwoche

Liebe Eltern,

in der ersten Schulwoche haben die Kinder zu folgenden Zeiten Unterricht:

Mittwoch, 18.08.21: 8.00 - 11.40 Uhr

Donnerstag, 19.08.21: 8.00 - 11.40 Uhr

Freitag, 20.08.21: 8.00 - 11.40 Uhr