Wettbewerbe

Känguru der Mathematik

„Känguru der Mathematik“ ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, an dem über 6 Millionen Teilnehmer/innen aus mehr als 50 Ländern teilnehmen. Dieser Wettbewerb findet einmal jährlich in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt, bei uns in den Klassenstufen 3 und 4. Ziel des Wettbewerbes ist es, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen.

 

In den 75 Minuten Arbeitszeit lösen die Kinder je 24 Aufgaben.

 

Alle, die am Wettbewerb teilnehmen, erhalten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl sowie einen „Preis für alle“. Außerdem gibt es zusätzliche 1., 2., 3. Preise und das Känguru-Shirt für den Rechner einer jeden Schule, der die meisten Aufgaben in Folge korrekt gelöst hat.

 

Die Würdigung aller Teilnehmer/innen unserer Schule und die Preisverleihung finden an unserer Bühne im Forum statt.

 

 

Landesweiter Mathematikwettbewerb

Der landesweite Mathematikwettbewerb ist für Schüler/innen der 3. und 4. Klassen ausgeschrieben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Freude und Interesse am Fach Mathe-matik zu wecken und interessierte und begabte SchülerInnen zu finden und zu fördern. Der Wettbewerb läuft über ein gesamtes Schuljahr und wird in drei Runden ausgetragen. Jeweils die erfolgreichsten Teilnehmer/innen einer Runde können bei der nachfolgenden Runde mitmachen.

 

Runde 1 (Schulrunde) : 

Die Aufgaben der 1. Runde werden vom „Landesverband Mathematikwettbewerb“ gestellt. (Zeitpunkt: Dezember)

 

Runde 2 (Regionalrunde):

An der 2. Runde nehmen die für das Landesverfahren qualifizierten Dritt- und Viertklässler teil. (Zeitpunkt: Februar)

 

Runde 3 (Landeswettbewerb):

Die Teilnehmer/innen der 3. Runde werden dann nach den Osterferien eingeladen.(Zeitpunkt: Mai)

 

Die Würdigung aller Teilnehmer/innen unserer Schule findet an unserer Bühne im Forum statt.

 

 

Adler Cup